How To Be Pro In Wp

So ändern Sie MX-Einträge für Ihre WordPress-Web site (Schritt für Schritt)

Kürzlich fragte ein Leser, wie sie die MX-Einträge für ihre Site ändern könnten.

MX-Datensätze (Mail Exchange-Datensätze) sind erforderlich, um E-Mails an Ihre geschäftliche E-Mail-Adresse zu senden. Sie müssen sie ändern, wenn Sie G Suite oder andere E-Mail-Dienste mit Ihrem eigenen Domainnamen verwenden möchten.

In diesem Artikel zeigen wir Ihnen, wie Sie MX-Einträge für Ihren WordPress-Domainnamen einfach ändern können.

Was sind MX-Datensätze und warum werden sie geändert?

MX-Einträge (Mail Exchange-Einträge) sind eine spezielle Art von DNS-Einträgen. Es teilt den Internet-Servern mit, wohin E-Mails gesendet werden sollen, die zu und von dem Domain-Namen Ihrer Website kommen.

Wenn Sie beispielsweise Google Workspace verwenden möchten, um eine professionelle E-Mail-Adresse mit Ihrem Domain-Namen (z. B. [email protected]) zu erstellen, müssen Sie alle Ihre E-Mails über die Server von Google Mail weiterleiten.

Wenn Sie einen SMTP-Dienstanbieter zum Senden von WordPress-E-Mails verwenden möchten, müssen Sie MX-Einträge hinzufügen, um Ihre E-Mails über SMTP zu senden.

Wichtig: Bevor Sie beginnen, benötigen Sie die Details für Ihre neuen MX-Datensätze. Ihr geschäftlicher E-Mail-Anbieter sollte diese bereitstellen können. Dies sind beispielsweise die MX-Einträge von Google für unsere Domain.

Eine Liste der MX-Einträge von Google

Lassen Sie uns einen Blick darauf werfen, wie Sie MX-Einträge für Ihre WordPress-Website einfach ändern können.

Da dies ein umfassendes Tutorial ist, haben wir Quicklinks hinzugefügt, damit Sie direkt zu dem Abschnitt springen können, den Sie benötigen.

Ändern von MX-Datensätzen mithilfe von Domain.com

Domain.com ist der beste Domainnamen-Registrar auf dem Markt.

Wenn Ihr Domainname bei Domain.com registriert ist, können Sie den folgenden Anweisungen folgen.

Trinkgeld: Möchten Sie eine neue Domain zum Versenden von E-Mails registrieren? Stellen Sie sicher, dass Sie unseren Domain.com-Gutscheincode verwenden, um 25% Rabatt zu erhalten.

Zunächst müssen Sie sich bei Ihrem Domain.com-Konto anmelden und auf den Link DNS & Nameserver auf der linken Seite klicken.

Anzeigen der DNS-Details für Ihre Domain.com-Domain

Wenn Sie mehrere Domänen haben, stellen Sie sicher, dass in der Breadcrumb-Navigation oben auf dem Bildschirm die richtige ausgewählt ist.

Stellen Sie sicher, dass der richtige Domainname ausgewählt ist

Scrollen Sie als Nächstes in der Liste der DNS-Einträge nach unten, um die MX-Einträge für Ihre Domain zu finden. Sie müssen auf die 3 vertikalen Punkte neben dem ersten MX-Datensatz klicken und dann auf den Link Bearbeiten klicken.

Bearbeiten eines MX-Eintrags in Domain.com

Sie sehen nun ein Popup, in dem Sie Ihren MX-Datensatz bearbeiten können. Geben Sie einfach den neuen MX-Eintrag in das Feld Inhalt ein. Wir verwenden hier den G Suite MX-Datensatz.

Sie können die Standardeinstellungen für Name und Typ beibehalten. Danach müssen Sie den Inhalt, die TTL (Time To Live) und die Priorität eingeben, wie von Google Workspace (ehemals G Suite) oder Ihrem E-Mail-Host angegeben. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche DNS aktualisieren.

Ändern und Aktualisieren eines MX-Eintrags mit Domain.com

Wiederholen Sie den Vorgang für den anderen MX-Eintrag mit demselben MX-Datensatz. Das ist in unserem Fall ASPMX.L.GOOGLE.COM.

Sie sollten Ihre geänderten MX-Einträge in der Liste sehen.

Die geänderten MX-Einträge in der Domain.com-Liste

Herzlichen Glückwunsch, Sie haben MX-Einträge für Ihren Domainnamen auf Domain.com erfolgreich aktualisiert.

Ändern von MX-Datensätzen mit Bluehost

Bluehost ist das beste WordPress-Hosting-Unternehmen auf dem Markt. Sie bieten eine kostenlose Registrierung von Domainnamen für jede Website.

Wenn Sie Ihren Domainnamen bei Bluehost registriert haben, können Sie diesen Anweisungen folgen, um Ihrem Domainnamen MX-Einträge hinzuzufügen.

Zunächst müssen Sie sich bei Ihrem Bluehost-Konto anmelden und in der linken Seitenleiste zur Registerkarte Domains wechseln. Klicken Sie anschließend neben Ihrem Domain-Namen auf das Dropdown-Menü Verwalten und wählen Sie die Option DNS.

Verwalten der DNS-Einstellungen für Ihre Domain in Bluehost

Sie sehen dann die DNS-Detailseite für Ihre Domain.

Die Seite mit den DNS-Einstellungen für Ihre Domain in Bluehost

Scrollen Sie jetzt nach unten zum Abschnitt ‘MX (Mail Exchanger)’. Klicken Sie auf die 3 vertikalen Punkte neben dem obersten MX-Datensatz und wählen Sie dann Bearbeiten.

Bearbeiten eines MX-Datensatzes in Bluehost

Sie können jetzt den MX-Datensatz bearbeiten. Ändern Sie einfach die Priorität “Punkte an” und “TTL”, wie von G Suite oder Ihrem E-Mail-Dienstanbieter angegeben.

Ändern eines MX-Datensatzes in Bluehost

Vergessen Sie nicht, auf die Schaltfläche “DNS aktualisieren” zu klicken, um Ihre Einstellungen zu speichern.

Wiederholen Sie den Bearbeitungsvorgang für den anderen MX-Datensatz. In diesem Fall müssen Sie die Details für den zweiten MX-Datensatz verwenden, der von G Suite oder Ihrem E-Mail-Host angegeben wurde.

Sie sollten dann Ihre 2 MX-Einträge aufgelistet sehen.

Die geänderten MX-Einträge in der Bluehost-Liste

Trinkgeld: Verwenden Sie die Schaltfläche Datensatz hinzufügen, um weitere MX-Datensätze zu erstellen, sofern Ihr E-Mail-Host diese bereitstellt.

Ändern von MX-Datensätzen mit SiteGround

SiteGround ist ein beliebtes Premium-WordPress-Hosting-Unternehmen, das wir für das Website-Hosting von WPBeginner verwenden. Mit unserem SiteGround-Gutschein erhalten Sie bis zu 63% Rabatt auf das Hosting.

Wenn Ihre Domain bei SiteGround registriert ist, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um Ihre MX-Einträge zu aktualisieren.

Zunächst müssen Sie sich bei Ihrem SiteGround-Konto anmelden und zur Registerkarte Websites wechseln. Klicken Sie dann auf die Schaltfläche cPanel neben Ihrer Domain.

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um auf cPanel in SiteGround zuzugreifen

Scrollen Sie als Nächstes zum Mail-Bereich Ihres cPanels und klicken Sie auf die Schaltfläche ‘Advanced MX Editor’.

Öffnen des Advanced MX-Editors über cPanel

Jetzt müssen Sie Ihre ausgewählte Domain aus der Dropdown-Liste auswählen.

Auswahl Ihrer Domain aus der Dropdown-Liste

Danach müssen Sie die Option Remote Mail Exchanger auswählen. Anschließend können Sie die von G Suite oder Ihrem E-Mail-Dienstanbieter angegebene Priorität und das Ziel eingeben.

Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Neuen Datensatz hinzufügen und Ihr MX-Datensatz wird hinzugefügt.

Hinzufügen Ihres MX-Eintrags in SiteGround

Ändern von MX-Datensätzen mit HostGator

HostGator ist ein großes Hosting-Unternehmen, das von vielen WordPress-Sites verwendet wird. Wenn Sie ein HostGator-Konto einrichten möchten, lesen Sie unseren HostGator-Gutschein, um 62% Rabatt sowie eine kostenlose Domain und ein SSL-Zertifikat zu erhalten.

Hinweis: Sie benötigen ein Hosting-Konto bei HostGator, um Ihre MX-Einträge zu aktualisieren. Sie können Ihre MX-Einträge nicht ändern, wenn Sie nur eine Domain dort registriert haben.

Wenn Sie Ihre Domain registriert haben und ein Hosting-Konto bei HostGator haben, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um Ihre MX-Einträge zu aktualisieren.

Zunächst müssen Sie sich bei Ihrem HostGator-Konto anmelden. Klicken Sie dann in Ihrer Seitenleiste auf die Registerkarte Hosting.

Klicken Sie unter dem Namen Ihrer Domain auf den Link cPanel.

Klicken Sie auf den cPanel-Link für Ihre Domain

Jetzt wird cPanel in eine neue Registerkarte geladen. Klicken Sie zunächst auf den Link E-Mail auf der linken Seite. Dadurch gelangen Sie zum Abschnitt “E-Mail” der Seite, in dem Sie auf die Schaltfläche “MX-Eintrag” klicken müssen.

Öffnen Sie die MX-Eintragsseite für Ihre Domain

Scrollen Sie als Nächstes auf der Seite MX Records nach unten zum Abschnitt MX Records. Klicken Sie einfach neben dem vorhandenen Datensatz auf Bearbeiten.

Bearbeiten des MX-Eintrags für Ihre Domain

Jetzt können Sie die Priorität in 1 und das Ziel in ASPMX.L.GOOGLE.COM in den Feldern ändern, die unter dem Originaldatensatz angezeigt werden. Klicken Sie auf die Schaltfläche Bearbeiten, um diese Änderungen zu speichern.

Der geänderte MX-Eintrag für Ihre Domain

Sie sehen dann den neuen Datensatz aufgelistet. Sie können auch neue MX-Datensätze hinzufügen, indem Sie darüber auf die Schaltfläche Neuen Datensatz hinzufügen klicken.

Die HostGator-Schaltfläche zum Hinzufügen eines neuen MX-Datensatzes

Ändern von MX-Datensätzen mit GoDaddy

GoDaddy ist ein beliebtes Webhosting- und Domainnamenunternehmen. Sie bieten WPBeginner-Lesern Hosting für nur 1,00 USD / Monat plus eine kostenlose Domain. Weitere Informationen erhalten Sie, wenn Sie unseren GoDaddy-Gutschein verwenden.

Wenn Sie Ihre Domain bei GoDaddy registriert haben, können Sie die folgenden Anweisungen befolgen, um Ihre MX-Einträge zu aktualisieren.

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem GoDaddy-Konto an. Klicken Sie anschließend im Navigationsmenü auf die Dropdown-Liste DNS und wählen Sie Zonen verwalten.

Auswählen des Links DNS - Zonen verwalten aus dem GoDaddy-Menü

Als Nächstes müssen Sie nach der Domain suchen, die Sie verwenden möchten. Diese Domain muss eine sein, die Sie bereits bei GoDaddy registriert haben.

Wenn Sie Ihre Domain ausgewählt haben, scrollen Sie auf der Seite nach unten und Sie sehen eine Liste der Datensätze. Hier müssen Sie Ihre MX-Einträge finden und bearbeiten. Wenn Sie keine MX-Einträge haben, klicken Sie einfach auf die Schaltfläche Hinzufügen unter der Liste.

Klicken Sie auf die Schaltfläche, um einen neuen MX-Eintrag in GoDaddy hinzuzufügen

Wählen Sie als Nächstes MX aus der Dropdown-Liste Typ aus. Sie sollten dann die Details Ihres ersten MX-Datensatzes eingeben. Für G Suite sind diese Details:

Host: @ Zeigt auf: ASPMX.L.GOOGLE.COM Priorität: 1

Klicken Sie auf die Schaltfläche Speichern, um Ihren MX-Datensatz zu speichern.

Die Option, Ihrer Domain neue MX-Einträge hinzuzufügen

Sie sehen dann Ihren Datensatz in der Liste. Um einen weiteren MX-Datensatz hinzuzufügen, klicken Sie einfach erneut auf die Schaltfläche Hinzufügen.

Dein MX-Eintrag in der GoDaddy-Liste

Ändern von MX-Datensätzen mit Namecheap

Namecheap ist ein weiteres beliebtes Unternehmen zur Registrierung von Domainnamen, das hochwertige Domains anbietet.

Wenn Sie Ihre Domain bei Namecheap registriert haben, befolgen Sie einfach die nachstehenden Anweisungen, um Ihre MX-Einträge zu aktualisieren.

Melden Sie sich zunächst bei Ihrem Namecheap-Konto an. Danach müssen Sie zu gehen Domänenliste »Erweitertes DNS.

Gehen Sie zu Domains List und dann zu Advanced DNS in Namecheap

Scrollen Sie als Nächstes auf der Seite nach unten zum Abschnitt E-Mail-Einstellungen. Hier müssen Sie auf den Dropdown-Link klicken und Benutzerdefinierten MX auswählen.

Auswahl der Option Benutzerdefinierter MX in Namecheap

Jetzt können Sie die Details für Ihren MX-Datensatz eingeben. Für G Suite sind dies:

Host: @ Mail Server: ASPMX.L.GOOGLE.COM Priorität: 1 TTL: 60

Klicken Sie dann einfach auf die Schaltfläche Alle Änderungen speichern, um Ihren neuen MX-Datensatz zu speichern.

Speichern der Änderungen an Ihrem MX-Datensatz

Über die Schaltfläche Neuen Datensatz hinzufügen können Sie weitere Datensätze hinzufügen.

Hinzufügen eines neuen MX-Datensatzes in Namecheap

Letzte Schritte nach dem Einrichten Ihrer MX-Datensätze

Stellen Sie nach dem Einstellen Ihrer MX-Einträge sicher, dass Sie alle anderen Schritte zum korrekten Einrichten Ihres E-Mail- oder SMTP-Kontos ausführen. Hilfe zu Google Workspace (ehemals G Suite) finden Sie in unseren schrittweisen Anweisungen zum Einrichten einer professionellen E-Mail-Adresse mit Google Mail und G Suite.

Als Nächstes müssen Sie möglicherweise Ihre WordPress-Site einrichten, um E-Mails über Ihren E-Mail- / SMTP-Dienstanbieter zu senden.

Dazu benötigen Sie das WP Mail SMTP-Plugin. Sie können damit problemlos alle Ihre WordPRess-E-Mails mithilfe von SMTP ohne komplizierte Einrichtung weiterleiten.

Ausführliche Anweisungen finden Sie in unserer ultimativen Anleitung zum Einrichten von WP Mail SMTP mit einem beliebigen Host.

Wir hoffen, dieser Artikel hat Ihnen geholfen zu lernen, wie Sie MX-Einträge für Ihre WordPress-Site ändern können. Vielleicht gefällt Ihnen auch unser Artikel zum Erstellen eines E-Mail-Newsletters und zum Hinzufügen von Website-Push-Benachrichtigungen in WordPress, um mit Ihren Kunden zu kommunizieren.

Wenn Ihnen dieser Artikel gefallen hat, abonnieren Sie bitte unseren YouTube-Kanal für WordPress-Video-Tutorials. Sie finden uns auch auf Twitter und Facebook.

Related Articles